Quälende Rückenschmerzen

Zehntausende Menschen betroffen von Matratzen-Fehlkauf

Wie eine Befragung von 48.562 Personen im deutschsprachigen Raum ergab, leiden 9 von 10 Schläfern gelegentlich bis häufig nach dem Aufstehen unter quälenden Rückenschmerzen. Grund genug für Betten Peters in Goch, dem Problem der richtigen Matratzenwahl ganz praktisch zu Leibe zu rücken. Mit einer Technik, durch die der Kunde sieht und fühlt, wie Wirbelsäule und Rücken auf unterschiedliche Lösungen reagieren. 

Unser Ziel ist es – so Inhaber Detlef Peters - dass unsere Kunden erholsam und schmerzfrei schlafen. Deshalb steht am Anfang der Matratzenberatung immer die Rückenanalyse auf dem Dosigraph von Lattoflex. Dabei sieht und erfährt der Kunde, wie sensibel seine Wirbelsäule und die Bandscheiben auf kleine Veränderungen im Liegen reagieren. In 3D, in Bewegung, in Echtzeit. Er erlebt, was ein zu hartes oder ein durchgelegenes Bett mit seiner Wirbelsäule macht. Er spürt den unmittelbaren Unterschied von Druck und Entlastung an den schmerzkritischen Stellen im Hals-Nacken-Bereich, in der Schulter sowie im Lenden- und Hüftbereich.

Als wir den Dosigraph bekommen haben, waren wir zunächst etwas skeptisch, weil wir nicht wussten, ob unsere Kunden die Rückenanalyse annehmen und wie sie darauf reagieren. Mittlerweile sind wir klüger“, sagt Detlef Peters. Unsere Kunden reagieren nicht einfach nur begeistert sondern empfehlen die Rückenanalyse ihren Freunden und Bekannten, wenn diese von quälenden Rückenschmerzen berichten. Damit die nächste Matratzenwahl kein Glücksspiel ist.“