Zum Inhalt springen

Die Geschichte von Betten Peters in Goch

Betten Peters

Zunächst hat mein Vater Josef Peters ein Aussteuergeschäft unter dem Namen „JOPE-Aussteuer“ eröffnet. Später wurde daraus die „Textilgroßhandlung Josef Peters“.

Betten Peters wurde 1969 von meinem Vater gegründet. Seinem Grundsatz bin ich bis heute im Hause Betten Peters treu geblieben: Kundenzufriedenheit, optimale Beratung und hochwertige Produkte. Der Grundstein wurde damals in Pfalzdorf auf der Hevelingstraße gelegt. Anfang der achtziger Jahre erfolgte der Umzug nach Goch zur Brückenstraße.

Nach einer guten Ausbildung zum Bettenspezialisten habe ich 1993 das Geschäft meines Vaters übernommen. 2001 wurde das Geschäft erweitert und ein eigenes Studio für Wasserbetten eröffnet. Im Jahr 2014 wurde das gesamte Bettenhaus umgebaut, erweitert und modernisiert. Ein Boxspringbetten-Studio für den bestmöglichen Schlafkomfort wird eröffnet.

Ich lege besonderen Wert auf ausgezeichnete Qualität und die Herkunft der Produkte und suche für Sie am Markt nur die Produkte aus, von denen ich wirklich überzeugt bin und die ich auch selber nutze. Aber wir verkaufen nicht nur, wir reparieren auch. Selbstverständlich bieten wir auch Service für Artikel die nicht bei uns gekauft haben.

Ich freue mich auf Ihren Besuch
Ihr Detlef Peters