Bettfedern Reinigung

Was passiert bei der Reinigung?

Die Füllung wird aus der Hülle (Inlett) herausgenommen und in die spezielle Reinigungsmaschine eingefüllt. Zwischengeschaltete Absaugungen und Siebe trennen die Daunen und Federn von kleinen, zerbrochenen Bestandteilen (Staub, Flug).

Anschließend kommen Ihre wertvollen Daunen und Federn in einen großen Dampfzylinder. Bei 130 ° C bewegt sich die Ware für ca. 30 min in einer Art 'Seifendampfbad'. Der Dampf desinfiziert und lößt Verschmutzungen wie z.B. Schweiß. Dadurch erhalten die Daunen und Federn wieder mehr Spannkraft und gehen richtiggehend wieder auf.

 


Jetzt erfolgt die mit Sensoren genau überwachte Trocknung. Wichtig ist, dass die Ware nur so weit getrocknet wird, dass die natürliche Feuchtigkeit der Federn nicht verloren geht. Ausgetrocknete Daunen und Federn brechen leicht und verlieren enorm an Füllkraft.

Sie haben Fragen? Gerne sind wir für Sie da.